Kirchenmusiker aus Überzeugung

 

Auch als Kirchenmusiker steht Sarwas in der Tradition der Kantoren, die sowohl auf der Basis des Altbewährten Musik machen als auch Neues schaffen.

 

Mit den vor Ort befindlichen Chor- und Instrumentalgruppen wird Musik aufgeführt oder für sie bearbeitet. Fremde Ensembles und Solisten werden zu konzertanten Darbietungen eingeladen. Neue Konzepte und Ideen vor Ort entwickelt und durchgeführt. Dabei spielt Flexibilität eine große Rolle.

 

 

Es wird Musik zwischen Gregorianik und Gospel, vom a cappella-Gesang bis zur Orchestermesse mit Solisten, von der Einstimmigkeit bis zum Doppelchor, vom Kinderchor bis zum Erwachsenenensemble, vom Kammerkonzert bis zum Oratorium, von der Interpretation bekannter Werke bis zur Uraufführung eigener Kompositionen angeboten. Und dies kontinuierlich seit über 25 Jahren.

 

Hochämter und Konzerte werden von einem breiten Publikum frequentiert, das bis über die Grenzen Bonns hinaus reicht. Die dauerhafte und sehr gute Zusammenarbeit mit Musikern des Beethovenorchesters Bonn ist Sarwas genauso wichtig wie die Nachwuchsförderung mit Kinder- und Jugendensembles.

 

Dr. Sarwas hat viel erreicht und hat noch viel vor. Hier erhalten Sie einen Eindruck seiner bisherigen kirchenmusikalischen Tätigkeit.