Erfahren Sie, was war ... 

 

Uraufführung MASS IN SWING II 24.04.2016

Hörprobe und Zeitungsbericht im GA Bonn.

Mit einem <klick> hier kommen Sie zum Artikel.

 

Candlelight 12.01.2016 - Humoristische Liedvariationen durften nicht fehlen

Zeitungsbericht im GA Bonn.

Mit einem <klick> hier kommen Sie zum Artikel.

 

Candlelight 11.01.2015 - Ein voller Erfolg

Zeitungsbericht im GA Bonn und Radio-Interview auf Radio Bonn/Rhein-Sieg.

Mit einem <klick> hier kommen Sie zum Artikel und wenn Sie mit Ihrer Maus über die Orgel oder das CD-Cover fahren, hören Sie den Musik-Ausschnitt bzw. das Interview (ca. 10 Min.). 

 

KREUZ&QUER auf Radio Bonn/Rhein-Sieg, Orgelmusik, neu entdeckt: Swing in der Kirche

 

KREUZ&QUER auf Radio Bonn/Rhein-Sieg, Orgelmusik, neu entdeckt: Swing in der Kirche 

Zu diesen Konzerten kommen Hunderte in die Kirche – wegen eher seltener Klänge: Orgelmusik, die jazzt und swingt.

Candlelight-Orgelkonzerte sind die Erfindung des Kantors und Komponisten Joachim Sarwas. Auch viele andere von Sarwas‘ Musikprojekten finden in der Bad Godesberger Kirche Sankt Marien statt. Zum Beispiel seine offenen Chor-Projekte, bei denen er alle Sangeswilligen in kürzester Zeit zum Singen bringt und z.B.Gospel-Konzerte auf die Beine stellt.  

Im Kreuz&Quer-Studio erzählt Joachim Sarwas darüber, was das Publikum an seinen Orgelkonzerten liebt, was in diesem gewaltigen Instrument steckt und wie Melodien die Herzen der Menschen erreichen. 

Moderation: Christian Klünter, Redaktion: Bernd Rößle, Produktion: Said Suma

 

Uraufführung von MASS IN SWING

Komponist: Joachim Sarwas

CHOR EXTRA ST. MARIEN BONN-BAD GODESBERG
PETER CENDER (Kontrabass) - DIETRICH HOFMANN (E-Bass) - JOACHIM SARWAS (Keyboard)

Mit einem <klick> auf das CD-Cover links hören Sie Track Nr. 5 Agnus Dei: "Oh, Lamb of God" für Chor, Bass und Keyboard

 

Uraufführung von Magnificat

Komponist: Joachim Sarwas

Am Sonntag, den 02. Juni 2013 wurde in der kath. Pfarrkirche St. Marien, Bonn-Bad Godesberg, Burgstraße, im Gottesdienst um 10.00 Uhr das „Magnificat“ für Chor, Orgel und Orchester von Joachim Sarwas uraufgeführt und von Domradio des Erzbistums Köln live aufgezeichnet. Es musizierten Mitglieder des Beethoven-orchesters Bonn, sowie der Kirchenchor St. Marien und Augustinus unter der Leitung von Joachim Sarwas.  

Mitglieder des Beethovenorchesters Bonn
Kirchenchor St. Marien. Leitung: Joachim Sarwas
Uraufführung im Gottesdienst mit Live-Aufnahme durch das Domradio Köln.

Mit einem <klick> auf das CD-Cover links hören Sie Track Nr. 5 und wenn Sie mit Ihrer Maus auf das CD-Cover rechts klicken, hören Sie das Interview (ca. 5 Min.).  

Radio Interview Magnificat

 

 

Candlelight 12.01.2013 - Einfach toll

Radio-Interview mit Joachim Sarwas anlässlich des Candlelight Orgelkonzerts Januar 2013 in der Radiowerkstatt Bonn.

Moderatorin ist Frau Johanna Risse.

Mit einem <klick> können Sie das Interview hören.

 

Sonntag, den
09. Juni 2019

Pfingsthochamt

   

Sonntag, den
07. Juli 2019

Orgelkonzert

   

Sonntag, den
01. September 2019

Afrikan. Lieder

Am Sonntag, den 09. Juni 2019 wird in dem Pfingsthochamt um 11.30 Uhr in der St. Marien-Kirche, Bonn-Bad Godesberg, Burgstraße, die „Missa brevis“ in G-Dur von Christopher Tambling (1964-2015) aufgeführt sowie von Gabriel Fauré: „In paradisum“ und von Mendelssohn Bartholdy: „Hebe deine Augen auf“. Die Ausführenden sind: Susanne König und Damaris Unverzagt (Sopran) sowie Cordula Hörsch (Alt), Gabriele Nikorowitsch (Querflöte) und Dr. Joachim Sarwas (Orgel).

 

Christopher Tambling war Musikdirektor an der Downside School bei Bath sowie Organist und Leiter der Schola Cantorum von Downside Abbey. Er schrieb die G-Dur-Messe für die St. Mary-Schule in Shaftesbury. Die Komposition wurde für Oberstimmenchor und Orgel komponiert. Für die Erstdruck-Edition überarbeitete Tambling das Werk geringfügig und ersetzte den ursprünglichen englischen Text des Ordinariums durch den lateinischen.

Die Messe ist im spätromantischen Duktus komponiert mit eingängiger Melodik und Akkordik und wird im Pfingsthochamt gesangs-solistisch mit Sopran 1 und 2 sowie einer Altstimme im Zusammenspiel mit einer Querflöte und der Orgel aufgeführt.

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Am Sonntag, den 07. Juli 2019 findet um 18:30 Uhr in der St. Marien-Kirche, Bonn-Bad Godesberg, Burgstraße ein Orgelkonzert mit Werken von Mozart und Beethoven statt. Mit dem Titel „Klasse! – Klassik!“ – „1 vor 250“ greift Kantor Dr. Sarwas die Vorfreude auf den 250. Geburtstags unseres berühmten Bonner Komponisten L.v.B. auf und möchte ein Jahr vor seinem Jubiläum den Appetit auf klassische Musik – und hier insbesondere die von Mozart und Beethoven – wecken. So kommen in dem Konzert abwechselnd original Orgelwerke und Bearbeitungen beider Komponisten zu Gehör, wobei Anfang und Schluss des Konzertes mit dem ersten und letzten Satz von Beethovens fünfter Symphonie bestritten werden. Weiterhin sind u.a. Flötenuhren, ein Variationswerk, eine Fantasie zu hören. Freuen Sie sich auf ein Orgelkonzert in der Sommerzeit mit beschwingter klassischer Musik der beiden großen Meister.

 

 


 

 

 



 

 

Am Sonntag, den 01. September 2019 werden in der Messe zum Kirchfest um 10.00 Uhr in der St. Augustinus-Kirche, Bonn-Bad Godesberg, Weissenburgstraße, afrikanische Lieder präsentiert. Der "Chor Extra" und der Kirchenchor St. Marien und Augustinus singen unter meiner Leitung.

 

 

 

 

 


 

 



 

 

 

 

 

 

 

 


 

Gerne können Sie auch nachlesen, was sich in der Gemeinde Bonn-Bad Godesberg tut. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kirche-im-burgviertel.de